SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Hast du schon Muscheln gesammelt?

(Fast) jeden Dienstag um 15 Uhr

Schachteln und Dosen mit Funden vom Strand

Bringt Eure selbst gesammelten Muschelschätze und andere Strandfunde mit - wir basteln mit Euch Bilder, Schachteln und Dosen, die so aussehen, als hätte man ein Stückchen Strand einfach mit nach Hause genommen.
So entstehen wunderbare Urlaubserinnerungen oder Mitbringsel für die Lieben daheim!

Und so ganz nebenbei kann man sich natürlich auch bei unserer ökologischen Mitarbeiterin nach den Namen der Muscheln und Schnecken erkundigen und lernt (vielleicht) noch ein bisschen Watt!

 

 

Einige Hinweise:

  • In der Regel brauchen Sie sich nicht zu unseren Kreativ-Veranstaltungen anzumelden.
    Es kann aber natürlich vorkommen (vor allem bei Regen!), dass es sehr voll wird. Normalerweise rücken wir dann einfach etwas enger zusammen und finden trotzdem noch einen Platz - aber manchmal sind einfach unsere räumlichen Kapazitätsgrenzen erreicht!
  • Bitte, kommen Sie pünktlich! Am Anfang jeder Kreativ-Einheit steht die allgemeine Erklärung. Wenn Sie diese verpasst haben, können Sie nicht mehr mitbasteln!
  • Unsere Kreativangebote richten sich nicht an Kinder, sondern immer an Kinder in Begleitung von Erwachsenen. Kinder alleine sind mit unseren Angeboten häufig überfordert - und unser oberstes Ziel mit allen Veranstaltungen ist es, zu gemeinsamem Tun anzuregen. Kinder, die ohne Eltern zu unseren Kreativ-Veranstaltungen kommen, werden wir daher leider wieder wegschicken müssen.
  • Eine Teilnahme von Erwachsene ohne "Alibi-Kind" ist aber natürlich jederzeit möglich!

Hier gehts weiter zum Filzen

So wirds gemacht:

Für den Sandkleister benötigst du:

  • Tapetenkleister
  • wasserlöslichen Holzleim (z.B: "Ponal")
  • natürlich Sand

Den Tapetenkleister rührst du nach Packungsanweisung an - allerdings ein bißchen dicker! Dann fügst du etwas Holzleim hinzu. Auf einen Liter Tapetenkleister füge ich ca. 4 "Möwenschiss" Holzleim hinzu. Ein Liter Kleister reicht dann für eine Spülschüssel Sandkleister.

Tapetenkleister und Holzleim werden miteinander verrührt, die Konsistenz sollte milchig - cremig sein. Dann rührst und knetest du Sand ein, soviel, dass die Konsistenz der fertigen Masse fast trocken ist, sich aber noch klebrig anfühlt.

Den fertigen Sandkleister kannst du auf alle möglichen Oberflächen auftragen. Bei unseren Bilderrahmen ist ein Rand drum herum - dann genügt es, den Sandkleister in den Rahmen einzupatschen und fest zu drücken.

Wenn kein Rand drum herum ist (wie bei unseren Dosen), dann solltest du vorher die Fläche mit wasserlöslichem Leim einstreichen, damit der Sandkleister besser darauf hält. Wenn du das vergisst, dann kann es passieren, dass dir die ganze Sandfläche einfach abfällt.

Natürlich ist diese Sandmasse nur zu dekorativen Zwecken geeignet. Größeren Beanspruchungen hält sie nicht stand - es bleibt Sand, und der ist krümelig!